21.12.2009 - 09:42 Gehasst, verdammt, vergöttert? - Inspire startet Comeback!

Ein Grund mehr in diesem Zuge den neuen, alten Teamleader Deutschland aRe einem kleinen Interview zu unterziehen.


dodszene.de | fAntA:
  Hallo aRe, stell dich doch bitte kurz vor! 

aRe: Moin ich heiße Deutschland Suntke "aRe" Nee, bin 20 Jahre alt und wohne ganz oben an der Nordsee. Mein Geld verdiene ich als Restaurantfachmann, wodurch ich auch eher eine Backup-Rolle im Team darstelle, da mich der Beruf sehr einbindet. Ich spiele Day of Defeat seit Beta 1.3, bin damals aber mit dem Release von Source inaktiv gegangen und habe vor ca 2 jahren wieder angefangen zu spielen. Nach einiger Zeit lernte ich Deutschland winge kennen, der mich irgendwann an Bord seines damals neuen DoDs Projektes (Despinition) holte. Die Zeit bei Despinition.inspire damals war die wohl geilste DoDs Zeit meines Lebens.
Dieses Gefühl will man einfach nicht vergessen ;)
 


dodszene.de | fAntA:   Nun was wohl am meisten interessiert, ist die Frage, warum ihr euch
gerade jetzt für ein Comeback entschieden habt und wie es dazu kam!

aRe: Geplant war das Comeback eigentlich püntklich zu meinem Geburtstag im April 2010, jedoch war die jetztige Situation so, dass wir uns entschlossen haben (bzw. Member wie Deutschland sL wurden einfach gezwungen) das Team wieder neu aufleben zu lassen.
Aber im Grunde war es Deutschland BrotheRR´s Idee. Er war clezz und liebt uns, somit hat er angefangen rum zu fragen, natürlich waren alle sofort einverstanden und der Rest ging ganz schnell! <3 bro
 


dodszene.de| fAntA:  6 Monate sind eine lange Zeit! Viele Teams schaffen es nicht diese
Zeitspanne zu überstehen. Wie kommt es, dass ihr nach 6 Monaten immer noch so
guten Kontakt hattet?

aRe: Ganz einfach, die Freundschaften, die wir damals schon bei Despinition.Inspire geschlossen haben, halten einfach ein Leben lang. Auch wenn man zwischenzeitlich in verschiedenen Teams gespielt hatte, war der tägliche Kontakt immer da. Ob wir einfach mal ein bisschen im Voice abhingen, CS:S oder DOD:S Mixed gespielt haben. Es gab keine Woche, wo wir nix miteinander gemacht hatten.
 


dodszene.de | fAntA:
 
Inspire hatte nicht immer den besten Ruf, wie habt ihr in Zukunft vor
damit umzugehen? Wird es den Versuch eines Imagewechsels geben oder bleibt man
dem Motto "Most Hated" treu?

aRe: "Most Hated" ist glaube ich jeder Clan, zb: *zensiert (untreffbar)... , aber im Grunde genommen ist es einfach so, dass wir genau so geliebt werden wie gehasst. Wir werden in Zukunft jedoch versuchen nach außen hin einen normalen Eindruck zu hinterlassen und den Server mit möglichst wenig (eig gar keinen) flames zu verlassen. Damals war es noch so. dass DeutschlandRuffneck sich stark unbeliebt gemacht hat, jezt bin nur noch ich da für die Position.
Da wir auch in Zukunft versuchen, an möglichst vielen LANs teilzunehmen, kann sich jeder ein RL Bild von uns machen. (leider nicht auf zP!#2 und Thundernight)
 


dodszene.de | fAntA:   Danke für die kurze Stellungsnahme! Natürlich wünschen wir euch
auf eurem neuen Weg alles Gute! Ein paar abschließende Worte?

aRe: Np. Ich möchte mich erstmal bei dir faNNta bedanken, dass du dir Zeit für mich genommen hast. Am meisten freut es mich, dass wir unsere alte Heavy Deutschlandbjörn "guruu" (damals dffg) wieder zurück gewonnen haben.
Desweiteren grüße ich: alle dich ich mag (die die ich mag wissen es wenn sie es lesen ;) )
Ich möchte mich hiermit für alle Rechtschreibfehler entschuldigen die Deutschland fAntA´ nicht korigiert hat.

PS. an alle Leute: JA wir sind wieder so ein 2 Wochen team, was dann aber trozdem länger gehalten hat als manch andere!

cu @ Server / LAN

Weitere Informationen Lineup Inspire.dods:



Kommentare gesperrt.